Der Allrounder: Evernote

Gleich, ob man eine Notizenverwaltung sucht, eine Dokumenten-Verwaltung oder einfach nur Handschriftliches auf einem Smartphone oder Tablet unterbringen will: die meisten Freunde und Bekannten, die man nach einer Lösung fragt, werden Evernote nennen. Das Programm kann aber noch mehr, es ist ebenso geeignet, Aufgabenlisten zu verwalten und kann damit auch in einem Projektmanagement eingesetzt werden.

Was Evernote so populär macht, ist aber nicht alleine die Verwaltung der Dokumente, sondern dass man sie auch durchsuchen kann, dass man Notizen sogar in einem Foto machen kann und dass es Kommentare gibt. Wer oft mit PDFs arbeitet, kann hier Annotationen einfügen oder wichtige Stellen markieren. Mit der Software und der eingebauten Kamerafunktion kann man Fotos machen, die dann auch automatisch kategorisiert werden. Mit der Scanfunktion lassen sich Dokumente nicht nur abspeichern, die eingebaute OCR kann den Text auch auslesen und in ein digitales Dokument umwandeln. Evernote ist sogar in der Lage, Handschrift zu erkennen und ebenfalls in Text umzuwandeln.

Texte aus Internetseiten speichern

Eine der am meisten verwendeten Funktionen ist das Webclipping. Wenn man eine entsprechende Erweiterung im Browser installiert hat, kann man einen Text auf einer Webseite markieren und dieser wird dann automatisch mit dem zugehörigen Link in Evernote gespeichert. Man kann aber auch einfach nur die komplette Internetadresse wie ein Lesezeichen speichern.

Evernote kann in Firmen, aber auch in Haushalten und von Einzelpersonen eingesetzt werden. Es funktioniert sowohl über ein Web-Interface als auch als Software für Windows und OS. Außerdem gibt es entsprechende Apps für Android und iOS Geräte. Die Daten können entweder auf einem eigenen Server gespeichert werden oder in der Cloud. Letzteres macht es dann einfach, verschiedene Geräte zu synchronisieren und so immer Zugriff auf seine Daten zu haben.

Es gibt eine sehr eingeschränkte Gratisversion für nur zwei Geräte und recht wenig Speicherplatz. Mit den Premiumversionen lassen sich dann auch Dokumente offline speichern und man kann sie vor allem einfach mit anderen teilen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *